Spielberichte 3. Damen vs. DJK Füchtel Vechta II & VfL Löningen IV 21.01.17

3. Damen vs. Füchtel 1:3, 2. Satzgewinn der Saison

 

Mit einem riesigen Kader von 14 Spielerinnen starteten wir das erste Heimspiel im neuen Jahr. Gut erholt und motiviert standen gleich 2 Spiele gegen die 2. Mannschaft aus Füchtel und die 4. Damen aus Löningen an. Im Spiel gegen Füchtel wurden die ersten 2 Sätze aufgrund anfänglicher Nervosität und starken Aufschlägen der Gegner mit 15:25 und 11:25 abgegeben. Der Gegner machte sich unser Defizit – die Blocksicherung - zu Nutze und konnte durch viele kurze Bälle schnelle Punkte erzielen. Im dritten Satz kam es zu einem echten Krimi. Durch bessere Aufschläge und ein Auge für die kurzen Bälle gelang es uns die Füchteler nicht davonziehen zu lassen. Es kam zu einem ständigen Führungswechsel. In diesem Satz sollte der Fokus auf weiten Bällen liegen. Durch gezielte Übungen im Training konnten die Spielerinnen die Anweisungen der Trainer gut umsetzen. So gelang es uns schließlich den 3. Satz mit einem Endstand von 29:27 für uns zu entscheiden. Im 4. Satz mussten wir uns Füchtel mit 13:25 geschlagen geben.

 

3. Damen vs. Löningen 0:3

 

Nach einer kurzen Stärkung ging es in das 2. Spiel des Tages. Bereits im 1. Satz zeigte die wesentlich ältere Löninger Mannschaft ein starkes Aufschlagspiel. Durch viele weite Angaben konnte der Gegner schnell in Führung gehen. Die dadurch sinkende Euphorie der Mädels führte zu einem schnellen Verlust des Satzes mit 7:25. Durch einen kompletten Wechsel der Spieler konnten im 2. Satz 19 Punkte erzielt werden. Dies gelang erneut vor allem durch weite Bälle ins hintere Drittel des gegnerischen Feldes. Im dritten und letzten Satz musste man sich dem Gegner aufgrund körperlicher Erschöpfung und nachlassender Konzentrationsfähigkeit mit 9:25 endgültig geschlagen geben. Besonders positiv aufgefallen sind die Entwicklungen der einzelnen Spielerinnen und die gute und schnelle Umsetzung der Tipps, die durch das Trainergespann gegeben wurden. Trotz des Luxusproblems von 14 Spielerinnen konnten alle Anwesenden eingesetzt werden und hatten somit die Chance weitere wichtige Spielerfahrung zu sammeln.

 

Trainer: Katharina Kohl, Nathalie Gottwald, Heino Menke

 

Kader: Anika Heinemann, Betül Isik, Gia Han Vuong, Hannah Mähs, Helin Taskesen, Ina Stuntebeck, Janne Schneider, Johanna Sørensen, Lea Nacke, Mehtap Balkar, Nele Klingenberg, Seren Esen, Sevda-Eylem Tarhanli und Sophie Ouro-Gandi

Kommentar schreiben

Kommentare: 6