1. Damen - Status Quo in der Kreisliga

Am vergangenen Sonntag konnte Lindern durch einen 3:0 Erfolg in Löningen den Aufstieg sicherstellen. Da in dieser Saison Meister und Vizemeister direkt aufsteigen und Lindern dank einem ihrerseits uneinholbaren Satzverhältnis von uns nicht mehr verdrängt werden kann, steht Lindern als erster Aufsteiger fest. Löningen spielt am letzten Spieltag in Wüsting und müsste verlieren, damit wir bei maximaler Ausbeute noch rechnerisch eine Chance hätten. Mit der Erfahrung aus der Saison liegt diese Wahrscheinlichkeit aber bei 0.

 

Damit sind unsere Aufstiegsträumereien erst einmal beendet worden.

 

Wir haben aber weiterhin die Möglichkeit als Dritter die Saison zu beenden, wozu zwei Punkte aus den letzten drei Spielen notwendig sind, welche man schon am kommenden Wochenende in Wildeshausen einfahren will. Mit dem dritten Platz wären wir erster Nachrücker, wenn durch Abmeldungen oder Aufstiegsverzicht ein Platz in der Bezirksklasse frei werden würde.

 

Aber auch ohne Durchmarsch in die BK war diese Saison jetzt schon ein Erfolg - die spielerische Entwicklung des letzten Jahres kann als Fundament für die nächsten Jahre genutzt werden. Zudem steht ja auch noch die Aufstiegsrelegation unserer Zweiten an. Mit einem Erfolg könnten wir deshalb zur nächsten Saison zwei Kreisliga-Teams stellen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0