2. Damen verliert 1:3 in Löningen

Motiviert fuhr die 2. Damen zum zweiten Auswärtsspiel nach Löningen. Voller Zuversicht gingen die Mädels in den ersten Satz. Vechta führte gut und die Laune auf dem Feld war super. Es gab trotzdem einen Hänger, wodurch Löningen deutlich aufholen konnte. Trotzdessen gehörte der erste Satz dem 1. VV Vechta. Motiviert ging es in den zweiten Satz. Doch auch hier war die Motivation verflogen und Löningen hatte einen deutlichen Vorsprung aufgebaut. Den Vorsprung konnte Vechta jedoch mit einigen guten Aufschlägen wieder wett machen, verlor trotzdem diesen Satz. Auch den dritten Satz hat die Mannschaft dem Vfl Löningen geschenkt. Im vierten und leider auch letzten Satz hat das Team gut zusammen gespielt, gute Spielaktionen gehabt, aber durch verpatzte Aufschläge, wenigen Absprachen innerhalb des Teams und Hektik leider verloren. 

Trainer: Heino Menke 
Kader: Silke Böhmker, Hanna Meinen, Lea Drusche, Ruhat Demir, Han Vuong, Seren Esen, Jana Brackland, Seray Arduc