Chronik und Archiv

Im Herbst 2015 beginnen Heino Menke und Fabian Muhle mit der Neuausrichtung der Abteilung Damenvolleyball. Innerhalb eines Jahres konnte die Spielerzahl von 10 auf über 40 gesteigert werden. Die 1. Damen wird Vizemeister der Kreisklasse OL Süd und steigt damit in die Kreisliga auf. Außerdem wurde der Kreispokal 2016 gewonnen. Die 2. und 3. Damen wird neu gegründet. Katharina Kohl und Jens Willemsen schließen sich dem Trainerteam an.

 

In der Saison 2016/2017 sichert sich die 1. Damen frühzeitig den Klassenerhalt und spielt bis zum Saisonende um den Aufstieg mit. Abgeschlossen wird die Saison in der Kreisliga auf Platz 3, der in diesem Jahr als Nachrücker Platz den Aufstieg in die Bezirksklasse ermöglicht. Die Zweite erreicht ebenfalls den dritten Platz in der Kreisklasse und steigt ebenfalls als Nachrücker auf - in die Kreisliga. Die 3. Damen konnte in ihrer ersten Saison im Damenbereich zwei Sätze gewinnnen und hat sich an das Niveau der Kreisklasse herangespielt. Diese Saison wird mit ingesamt 44 Spielerpässen abgeschlossen, während eine neue Jugendmannschaft in den Startlöchern steht, die von Spielerinnen der 1. und 2. Damen trainiert werden.